Saisonrückblick zweite aktive Mannschaft

 Men 5
Trotz einer null Punkte Saison 2019/20 der zweiten aktiven Mannschaft des EK Besigheim spielt man in der kommenden Saison wieder in der Kreisliga C – Corona sei Dank !Nach einer äußerst erfolgreichen Saison 2018/2019 als Lucky Aufsteiger in die Kreisliga C. In dieser Saison wollte man im Mittelfeld landen, was leider nach den ersten drei verlorenen Heimspielen schon quasi zum Scheitern verurteilt war.

Schon im ersten Heimspiel gegen Neuling Heimerdingen gelang dem EKB trotz voller Bank nicht viel – 15:26 Niederlage. Gegen die HG Sulzbach-Murrhardt III zeigten sich die Akteure stark verbessert, hatten aber mit insgesamt 22 Pfosten- und Lattentreffer nicht die beste Chancenverwertung und verlor am Ende knapp mit 24:27 Toren. Zu allem Überfluß ging das dritte Saisonspiel wegen Krankheit, Urlaub und Verletzung kampflos an den TSV Wiernsheim. Es folgten dann bis Weihnachten eine 14:23 Derbyniederlage gegen die SGBBM IV, ein 21:26 beim HC Metter-Enz III sowie ein schmerzhaftes 27:34 beim ebenfalls sieglosen SV Kornwestheim IV. Zum Abschluß des Jahres 2019 gab es die zwei deutlichsten Niederlagen gegen den Meister Ditzingen IV (19:39) und in Wiernsheim (17:34). In den meisten Spielen konnten die mit einigen A-Jugendlichen gespickte EKB Mannschaft durchaus in den ersten dreißig Minuten mithalten, hatten dann aber im zweiten Spielabschnitt einen torlosen Hänger von einigen Minuten.
Zu Beginn des neuen Jahres baute man die Niederlagenserie – bedingt auch durch Verletzung, Abi und Skiurlaub -weiter aus: das Vier Punkte Spiel gegen den Tabellennachbarn Kornwestheim verlor man noch unglücklich mit 19:23 Toren und der Abstand zum Vorletzten in der Tabelle betrug nun schon sechs Punkte. Auch im Rückspiel beim Tabellendritten Heimerdingen hatte das im Umbruch befindliche EKB Team keine Chance (24:36). Das „letzte“ Saisonspiel bei der HSG Sulzbach-Murrhardt ging ebenfalls mit 22:28 Toren an den Gegner. Mit dieser elften Niederlage war man rein rechnerisch abgestiegen. Bleibt festzuhalten, dass noch nicht jedes Zahnrädchen beim Neuaufbau ineinander gegriffen hat, aber die Stimmung und der Zusammenhalt innerhalb des Teams waren trotz der Niederlagenserie immer positiv.

Login Mobile

Mehr über uns und unsere Aktivitäten gibt's im internen Bereich ...