Erfolgreicher Spieltag der gemischten E-Jugend in Wiernsheim

Youngster 6

Besigheim – (ashr)   Der vierte Spieltag in der gemischten E-Jugend fand dieses Mal beim TSV Wiernsheim statt. Mit sieben Spieler angereist konnten die jüngsten EKBler drei von fünf Wettkämpfe gewinnen.  Die Kidis im Alter zwischen 8 und zehn Jahren messen sich hier bei  Koordinationsspielen sowie zwei  Parteiballspielen und zwei Handballspiele 4+1 mit ihren Gegnern. Da es in dieser Saison einige „Neuzugänge“ im Team gibt, lief es bei manchen Aktionen noch nicht so rund.  

Weiterlesen

Zweite aktive Mannschaft ist nun alleiniges Schlußlicht

Men 7

Besigheim – (ashr)  Auch beim seither sieglosen SV Kornwestheim 1894 konnte die zweite aktive Mannschaft des EK Besigheim nichts zählbares holen. Wie in den Spielen davor mussten die mit vier A-Jugendlichen verjüngte EKB Mannschaft zunächst wieder einmal   einem Rückstand hinterherlaufen. Nach acht gespielten Minuten lag man 1:4 im Hintertreffen, kämpfte sich aber durch das erste Tor vom A-Jugend Spieler Marc Egger auf 8:9 Tore heran. Innerhalb von zwei Minuten bescherte man den Gastgebern durch Unachtsamkeiten vier Tore in Folge zum 13:8. Diesen Vorsprung nahmen die Gastgeber  mit in die Halbzeitpause.

Weiterlesen

Vermeidbare Niederlage nach klarer Führung

Youngster 3

Besigheim – (ashr)   Die A-Jugendlichen hatten am Wochenende zum Rückspiel den SV Kornwestheim zu Gast in der Neckarhalle zum Verfolgerduell um Platz zwei. Die zahlreichen Zuschauer erlebten zwei grundverschiedene Halbzeiten der EKB Boys – eine klasse erste Hälfte und eine eher schwache zweite Halbzeit. Summiert ergibt dies nach sechzig spannenden Minuten eine 23:27 Niederlage. Die Jungs um Headcoach Bernhard Herbst spielten zunächst wie aus einem Guss und überrollten die Gäste förmlich. Die Abwehr stand hervorragend und  sehenswerte schnelle Gegenstöße würden immer wieder erfolgreich abgeschlossen.

Weiterlesen

B-Jugend eilt von Sieg zu Sieg

Youngster 4

Besigheim – (ashr)   Auch die B-Jugendlichen des SV Kornwestheim konnten den EKB Express nicht stoppen und verloren auch das Rückspiel in der Neckarhalle mit26:18 Toren gegen eine stark ersatzgeschwächte EKB Mannschaft. Durch das Fehlen von Ben David Schorndorfer, Baris Kalender und Simon Link war die Ersatzbank sehr überschaubar besetzt - Coach Jörg Reisinger konnte sie ganz für sich einnehmen…Wieder hatte der EKB Coach die Befürchtung, dass der SVK bei besser besetzter Auswechselbank dem EKB im Laufe der Partie  konditionell  überlegen sei. Diese Befürchtung war umsonst; was den jungen EKBlern zu schaffen machte war eher die Härte und Provokationen der Gästespieler.

Weiterlesen

Dritte Saisonniederlage für EKB I

Men 5

Besigheim – (ashr)  Nach drei erfolgreichen Spielen hat es die EKB Handballer wieder erwischt. Nach einer sehr guten Leistung vor einer Woche gegen Bottwar SG IV und der überraschenden Niederlage von HSG Neckar FBH in Murrhardt fuhr man mit einer gewissen Erwartungshaltung zur HSG Neckar FBH  II. Bereits nach elf Zeigerumdrehungen war zu sehen, dass die Männer um Coach Micheal Zehyle nicht an die gute Abwehrleistung  anknüpfen konnten. So rannte man gleich zu Beginn  zunächst einem fünf Tore Rückstand hinterher.

Weiterlesen

Unerwarteter und deutlicher Auswärtsieg der B-Jugend

Youngster 4

Besigheim – (ashr)   Auch ohne die Stammspieler Ben David Schorndorfer und Baris Kalender schüttelten die B-Jugendlichen mit dem HC Metter-Enz einen weiteren Verfolger in der Kreisliga A ab und schraubte das Punktekonto auf 10:0 Punkte. Das Spiel in der Sachsenheimer Sporthalle nahm einen unerwarteten Lauf. Aus einer sicheren Abwehr heraus blieb man bis zur 18. Spielminute ohne Gegentreffer und konnte seinerseits sieben Mal einen Treffer notieren. Erst nach über achtzehn Minuten musste Torsteher Jan Erik Ahlswede zum ersten Male einen Ball aus dem eigenen Netz holen. 

Weiterlesen

Warten auf den ersten Sieg...

Youngster 2

Besigheim – (ashr)   Weiterhin auf ein Erfolgserlebnis wartet die C-Jugend in der Bezirksliga. Gegen den TSF  Ditzingen gab es die fünfte Niederlage der Saison. In Bestbesetzung und hochmotiviert starten die EKB Kids ins Spiel und konnten dies bis Mitte der ersten Halbzeit dank eines starken Marcel Gottwald im EKB Tor offen gestalten. Im weiteren Verlauf konnten sich die Gäste von 5:8 Toren auf 5:13 Tore absetzen. Der EKB lies den Kopf trotz eines deutlichen 6:14Tore Rückstandes nicht hängen und kämpfte weiter, scheiterte aber häufig am gegnerischen Torsteher sowie individueller Fehler. Am Ende siegte Ditzingen mit 16:27 Toren.                                            

 Für den EKB spielten: Marcel Gottwald im Tor sowie Nico Dirscherl (3), Daniel Theo Aumüller,  Nikita Sommerfeld, Alperen Hayta (7), Timo Hiel (1), Leopold Manhart,  Denis Offenhäuser (5),  Erik Harsch, Valentin Kroll, Ferdinand Manhart, und Jason Alexander Müller im Feld.

 

EKB II weiter sieglos

Men 7

Besigheim – (ashr)  „Wieder sieglos aber nicht chancenlos“ so resümierte Spielertrainer Andreas Schneider die sechzig Minuten bei der HC Metter Enz III. Es war die fünfte Niederlage im fünften Spiel und so kommt es im nächsten Spiel beim ebenfalls sieglosen SV Kornwestheim zum Spiel der beiden sieglosen Mannschaften in der Kreisliga C.

Weiterlesen

C-Jugend weiter sieglos in der Bezirksliga

Youngster 2

Besigheim – (ashr)  Die C-Jugendlichen des EKB waren zum ersten Rückspiel beim   Tabellenführer SV Salamander Kornwestheim zu Gast. Nach der deutlichen 17:35 Hinspielniederlage machte sich das Trainergespann Benjamin Ketterle und Jannik Hübner auch keine allzu großen Hoffnungen auf die ersten Pluspunkte. Die EKB Jungs gingen motiviert und ohne Druck ins Spiel und lagen nach sechs Minuten bereits mit 2:8 Toren zurück. Vor allem durch Konter und lange Wechsel im Rückraum kamen die Gastgeber zu ihren Toren.

Weiterlesen

Vierter Sieg für Aufsteiger EK Besigheim

Men 5

Besigheim – (ashr)  Das drittes Spiel ohne Niederlage für die erste aktive Mannschaft sahen die Zuschauer am letzten Wochenende in der Besigheimer Neckarhalle. Gegen die HABO SG IV erstrahlte nicht nur ein 23:16 Tore Erfolg von der Anzeigentafel – auch EKB Coach Michael Zeyhle strahlte. „Ich bin stolz auf seine ersatzgeschwächte Mannschaft. Jeder kämpfte für jeden und die Abwehr war bärenstark“ So hatte der EKB den besseren Start und führte nach sieben Minuten mit 5:1 Toren. 

Weiterlesen

Login Mobile

Mehr über uns und unsere Aktivitäten gibt's im internen Bereich ...