Erste aktive Mannschaft wahrt Aufstiegschance...

Men 5

Besigheim – (ashr) Mit einem „Rumpfteam“ musste Coach Michael Zeyhle gegen den TV Markgröningen das erste Spiel in 2020 bestreiten. Da alle Torsteher verletzt und erkrankt waren, streifte sich Andreas Schneider nach zwei Jahren wieder das Torwarttrikot über und zeigte nach kurzen „Startschwierigkeiten“, dass er nichts verlernt hat. Mit einigen Paraden hatte er einigen Anteil an dem am Ende deutlichen 35:27 Sieg. Damit setzt man die beiden vor dem EKB stehenden Mannschaften etwas unter Druck – allerdings noch ohne Erfolg. Wie schon im Hinspiel waren die Gäste in der Neckarhalle ein unbequemer Gegner, der die EKBler eine Halbzeit lang das eine oder andere Mal in Verlegenheit brachten.

Weiterlesen

Wieder eine knappe Niederlage...

Men 7

 

Besigheim – (ashr)  Auch im neuen Jahr bleibt die im Umbruch befindliche zweite aktive Mannschaft des EK Besigheim sieglos. Im „Vier-Punkte“ Spiel gegen den SV Kornwestheim 1894 IV konnte man in der Crunchtime die sich bietenden Chancen nicht verwerten und verlor auch das Rückspiel mit 19:23 Toren. Damit beträgt der Rückstand auf den Vorletzten Platz in der Kreisliga C sechs Punkte. Die zahlreichen Zuschauer mussten auch dieses Mal bis zur siebten Minute warten, ehe Felix Schneider das erste EKB Tor zum 1:3 erzielen konnte.

Weiterlesen

A-Jugend stellt Tabellenfüher Ditzingen ein Bein

Youngster 3

Besigheim – (ashr)   Ein prima Weihnachtsgeschenk machten die A-Jugendlichen Ihrem Trainer Bernhard Herbst im letzten Spiel dieses Jahres. Gegen Tabellenführer TSF Ditzingen gewannen die EKB Boys überraschend mit 29:23 Toren – nach der deutlichen 33:21 Niederlage im Hinspiel – war dies nicht unbedingt zu erwarten. Entsprechend motiviert gingen die Spieler zu Werke. Das Prunkstück, die Abwehr stand wieder hervorragend und ein überragender Michael Benz im EKB Kasten im hielt was haltbar war.  So gingen die Jungs vom Anpfiff weg in Führung und gaben diese bis zum Ende nicht mehr aus den Händen. Einige Ballsteals gelangen den EKB Jungs und wurden in einfache Kontertore umgemünzt. Nach 16 Minuten stand es 10:6 für den EKB.

Weiterlesen

C-Jugend bleibt sieglos

Youngster 2

Besigheim – (ashr)   Zum Rückspiel hatte die C-Jugend am Wochenende die SG BBM Bietigheim II zu Gast. Nach der knappen 22:23 Hinspiel Niederlage rechnete man sich durchaus den ersten Sieg in der Beziksliga aus. Mit gut besetzter Bank jedoch erneut ohne etatmäßigen Torsteher ging es in die Partie. Alperen Hayta und Nico Dirscherl  teilten sich den Job. Den besseren Start hatte die SGBBM über 1:2 und 2:4 auf 2:10 Tore davonzog. Den dritten EKB Treffer – iwe auch die zwei davor schon -  erzielte Denis Öffenhäuser zum 3:10. Mit einem schier unaufholbaren 3:11 Tore Rückstand ging es in die Pause. In Hälfte zwei waren mit Alperen Hayta und Denis Offenhäuser die beiden besten Torschützen auf dem Feld und so konnte man immerhin die zweiten 25 Minuten mit 10:8 Toren gewinnen – ein kleiner Erfolg.         

Für den EKB spielten:  Nikita Sommerfeld, Timo Hiel (1), Ferdinand Manhart, Denis Offenhäuser (6/2), Erik Harsch (1),  Valentin Kroll, Nico Dirscherl, Alperen Hayta (4), Leopold Manhart, Jason Alexander Müller (1).

 

DritterTabellenplatz behauptet

Men 5

Besigheim – (ashr)  Mit dem sechsten Saisonsieg geht auch die erste aktive Mannschaft in die Weihnachtspause. Das letzte Heimspiel in 2019 konnten die Männer um Trainer Michael Zeyhle mit 28:22 Toren siegreich gestalten und so den dritten Platz behaupten. Die Gäste aus Asperg überraschten den EKB zunächst mit einer offensiven Abwehr, was zum einen oder anderen vermeidlichen Ballverlust des EKB führte. So wurde aus einer 2:0 Führung nach zwölf gespielten Minuten ein 4:6 Tore Rückstand.  Es war in den ersten dreißig Minuten die erwartet schwere Partie gegen eine Mannschaft aus dem Tabellenkeller. 

Weiterlesen

EKB II ohne Chance beim Absteiger

Men 7

Weiterhin sieglos bleibt die zweite aktive Mannschaft in diesem Jahr in der Kreisliga C. Beim Absteiger TSV Wiernsheim verlor man am Ende deutlich mit 17:34 Toren. Wie schon in den Spielen davor musste der EKB nach verschlafenem Beginn wieder einem drei bis vier Tore Rückstand hinterherlaufen. Nach acht gespielten Minuten lag man 1:5 im Hintertreffen, kämpfte sich aber bis Mitte der ersten Halbzeit auf 8:6 Tore heran. Zur Halbzeit betrug der Abstand wieder vier Tore und der EKB lag 13:9 zurück.               

Weiterlesen

B-Jugend überwintert auf dem ersten Platz

Youngster 4

Besigheim – (ashr)   Auch ohne die Stammspieler Ben David Schorndorfer, Baris Kalender und Simon Link feierten die B-Jugendlichen ihren siebten Erfolg im siebten Spiel und halten somit die  HC Metter-Enz auf Distanz in der Tabelle der  Kreisliga A.  Die EKB Jungs waren von Anfang an, im Spiel und die anfängliche 0:1 Führung der Gäste wurde in eine 8:2 Tore Führung umgewandelt. Aus einer sicheren Abwehr heraus wurde im Angriff durch gute Aktionen und Auftakthandlungen einfache und teilweise schön herausgespielte Tore erzielt.

Weiterlesen

Zweite aktive Mannschaft geht mit null Punkten in die Weihnachtspause

Men 7

Besigheim – (ashr)  Nichts zu holen gab es auch im achten Spiel für die zweite aktive Mannschaft des EK Besigheim. Dieses Mal war es die ungeschlagene vierte Mannschaft des TSF Ditzingen, die dem EKB eine sehr deutliche 19:39 Tore Niederlage zufügte. Durch den Sieg des SV Kornwestheim beträgt der Abstand zum rettenden Ufer bereits vier Punkte.   Wie schon in den Spielen davor trafen die Gastgeber nach zehn Zeigerumdrehungen zweimal ins gegnerische Tor, während die Gäste schon sieben Treffer auf ihrem Konto hatten. Das überwiegend aus A-Jugendlichen bestehende EKB Team – es fehlten vier Stammspieler - wehrte sich nach Kräften, hatte aber öfters größere Lücken in der Abwehr, was die alten Hasen aus Ditzingen gnadenlos ausnutzen. So stand es bereits bei Halbzeit 7:17.                            

Weiterlesen

C-Jugend hatte Ditzingen am Rande einer Niederlage

Youngster 2

Besigheim – (ashr)   Nach der 16:27 Niederlage vor einer Woche traten die C-Jugendlichen gleich zum Rückspiel in Ditzingen an. Die personellen Voraussetzungen waren im Vergleich zur Vorwoche nicht so gut. Mit nur sieben Feldspielern von denen keiner ein „gelernter“ Torwart ist begann man die Partie in der Sporthalle Glemsaue. Die Gastgeber konnten rasch mit 3:1 Toren in Führung gehen ehe die jungen EKBler mehr und mehr gefallen am Spiel fanden. Einen 4:5 Rückstand wandelte man in eine 10:6 Führung um.

Weiterlesen

Fünter Sieg für Aufsteiger Besigheim

Men 5

Den fünften Sieg feierte die erste aktive EKB Mannschaft beim HC Oppenweiler-Backnang IV und befolgte die Marschrute von Coach Michael Zeyhle, der zwei Siege aus den verbleibenden zwei Spielen in 2019  von seinen Männern forderte. Trotz des vorletzten Tabellenplatzes wollte man den Gegner keineswegs unterschätzen, da dieser   einige bemerkenswerte Ergebnisse aufzuweisen hat - nur knappe Niederlagen gegen Sulzbach-Murrhardt und Neckar FBH - die beide in der Tabelle vor dem EKB stehen. So war auch die Bank der Gastgeber ganz gut besetzt, während auf Seiten des EKB neben Marc Bernert und Tobias Reinke kurzfristig auch noch Niklas Weigel ausfiel. Dafür waren nach längerer Verletzung Dominik Weiss und Michael Lafnitzegger wieder am Start.  Der EKB begann in der Karl Euerle Halle Backnang konzentriert und stand in der Abwehr stabil. So konnte man sich von 0:2 zu Beginn über ein kurzfristiges 3:3 nach sieben Minuten bis zur 15. Spielminute auf 5:9 Tore absetzen.

Weiterlesen

Login Mobile

Mehr über uns und unsere Aktivitäten gibt's im internen Bereich ...