Erste aktive Mannschaft stark ersatzgeschwächt

Men 5Zum ersten Auswärtsspiel musste die erste aktive Mannschaft der EKB Handballer beim langjährigen Rivalen SKV Oberstenfeld 3 antreten. Nach einem ausgeglichenen Saisonstart gegen Aufsteiger TV Tamm (22:22) mussten die Jungs um Trainer Andreas Schneider eine deutliche 21:31 Niederlage hinnehmen. In einer vor allem vom Gastgeber sehr robust geführten Partie – es gab neun Zeitstrafen gegen den SKV - geriet der EKB mit 1:4 in Rückstand.

Weiterlesen

Gut gespielt und trotzdem verloren

Men 7Mit einer - trotz 18:25 Niederlage - ansprechenden Leistung kehrte das zweite aktive EKB Team aus Kornwestheim zurück. Den besseren Start hatten zunächst die EKBler, die durch Treffer von Marius Rothfuss, Stephan Wenzel und Youngster Niklas Weigel nach sechs Minuten mit 3:1 in Führung lagen. Dank einer konzentrierten Abwehrarbeit konnte der EKB bis zum Seitenwechsel die Begegnung offen gestalten. 

Weiterlesen

B-Jugend verliert in Ditzingen

Youngster 4 Die B-Jugend des EK Besigheim kassierte am Wochenende die zweite Saisonniederlage beim TSF Ditzingen. Trotz ausgeglichener zweiten Hälfte verlor man am Ende mit 20:26 Toren. Krankheitsbedingt schrumpfte der ohnehin schon knappe Kader zum Auswärtsspiel auf auf gesunde acht Spieler zusammen. Diese EKB Youngster waren aber durchaus motiviert, erwischten aber einen schlechten Start und fanden im Gegensatz zum Gastgeber nur schleppend ins Spiel. Die Abwehr war etwas zu zaghaft und im Angriff passte oft das Zusammenspiel nicht. So lag der EKB nach vierzehn Minuten 4:10 im Hintertreffen.

Weiterlesen

Niederlage zum Saisonstart der C-Jugend

Youngster 2.jpg Einen ersten kleinen Dämpfer bekam die C-Jugend des EKB gleich im ersten Spiel beim TSV Korntal. Krankheitsbedingt standen Headcoach Bernhard Herbst aus dem großen Pool an Jugendlichen lediglich 7 Feldspieler und zwei Torsteher zum Auftakt der Saison 2020/2021 zur Verfügung.
Der EKB fand nur sehr schwer ins Spiel und die guten Angriffsaktionen wurden meist durch den sehr guten Torwart aus Korntal vereitelt oder die Spieler liefen sich in der guten aggressiven Deckung fest. Ein Spielfluß kam eigentlich über die gesamte Spielzeit nicht so richtig zustande, da Spieler auf nicht gewohnten Positionen spielen mussten. Trotzdem ging es in der ersten Hälfte eng her und die Gastgeber konnten eine 7:5 Führung mit in die Kabine nehmen. 

Weiterlesen

Verdientes Unentschieden

Men 5Zum Saisonauftakt hatte die erste aktive Herrenmannschaft des EKB den Aufsteiger aus Tamm zu Gast in der Neckarhalle. Nach intensiven sechzig Minuten trennte man sich 22:22 unentschieden. Vor leeren Zuschauerrängen erzielte Niklas Weigel die erste Führung nach zwei Minuten. Im weiteren Spielverlauf legte der EKB immer ein Tor vor, ehe man durch vergebene Großchancen nach zwanzig Minuten erstmals mit 8:5 Toren im Hintertreffen war. 

Weiterlesen

Saisonrückblick zweite aktive Mannschaft

 Men 5
Trotz einer null Punkte Saison 2019/20 der zweiten aktiven Mannschaft des EK Besigheim spielt man in der kommenden Saison wieder in der Kreisliga C – Corona sei Dank !Nach einer äußerst erfolgreichen Saison 2018/2019 als Lucky Aufsteiger in die Kreisliga C. In dieser Saison wollte man im Mittelfeld landen, was leider nach den ersten drei verlorenen Heimspielen schon quasi zum Scheitern verurteilt war.

Weiterlesen

Sieg für D-Jugend

Youngster 7

Als Patrick Roth (Paddy) und Niklas Weigel (Nisse) sich mit Beginn der Spielzeit 2020/2021 als Trainer für die gemischte D-Jugend des EK Besigheim meldeten konnte keiner ahnen was für spannende Zeiten sie erleben sollten. Mit Start der Winterrunde starteten die beiden hochmotiviert in das Training und lernten sehr schnell, dass es ein großer Unterschied vom Spieler zum Trainer ist. Die Mädels und Jungs im Training bei der Stange und bei Laune zu halten ist oft nicht leicht und auch das richtige dosieren der Übungseinheiten im Wechsel mit spielerischem Anteilen will erst gelernt werden. Oftmals waren die beiden nach den Trainingseinheiten mental erschöpft und können nun nachvollziehen, warum ihrer früheren Trainer manches Mal müde gewirkt haben. „Wir lassen uns aber nicht so schnell unterkriegen“ sagen sowohl Paddy als auch Nisse. 

Weiterlesen

Neutrainer Sebasian Unger zeigt sich trotz Niederlage zufrieden

Men 7

Unter Beachtung der Corona-Hygiene-Auflagen und leider, aufgrund des angestiegenen Infektionswerts, ohne Zuschauer startete die zweite Aktive Mannschaft des EK Besigheims am vergangenen Sonntag in die Saison 2020/21.

Das motivierte und neu zusammengesetzte Team aus A-Jugend-Spielern und erfahrenen Aktiven-Spielern, welches seit Juli unter der Leitung von Neu-Trainer Sebastian Unger steht, erwischte gegen die zweite Mannschaft der Gäste aus Weissach im Tal leider den schlechteren Start. Nach der 1:0 Führung durch Nico Rhode hatten die Gäste einen 6:0 Tore Lauf und führten nach neun Minuten mit 6:1 Toren. Im weiteren Verlauf bemühte man sich den Abstand zu den individuell besser aufgestellten Gästen so eng wie möglich zu halten. Nach einem zwischenzeitliches 6:9 nach knapp 17 Spielminuten verlor man leider den Anschluss und musste die Gäste bis zur Halbzeit auf ein 9:18 Tore davonziehen lassen.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung des EKB

EKB Logo 250x83Zur diesjährigen – durch die Pandemie um drei Monate verschobene Jahreshauptversammlung der Handballer des Eichenkreuz Besigheim - konnte Vorstand Andreas Schneider über zwanzig Mitglieder begrüßen. Bei freundlichem Wetter wurde die Versammlung kurzerhand ins Freie verlegt, wo auch der geforderte Mindestabstand gewährleistet wurde. In seinem Bericht erwähnte er den reibungslosen Ablauf des Winzerfestes und dankte unter anderem den Vorstandskollegen für die angenehme Zusammenarbeit in seinem ersten Amtsjahr sowie den ehrenamtlichen Helfern, Betreuern und Trainern für ihr Engagement.

Weiterlesen

Saisonrückblick erste aktive Mannschaft

Men 5 Die erste aktive Männermannschaft der Eichenkreuzhandballer um Trainer Michael Zeyhle hatte nach dem Aufstieg in die Kreisliga A für die Saison 2019/2020 ein großes Ziel – vorne mitzuspielen. Nach einem verheißungsvollen Auftakt mit Siegen in Markgröningen und gegen Aldingen folgte auch gleich die Ernüchterung. Einer deutlichen 20:31 Niederlage beim späteren Meister der HSG Marbach-Rielingshausen 2 folgte die schwächste Heimleistung mit einer nicht eingeplanten 15:18 Niederlage gegen die zweite Mannschaft der HSG Sulzbach-Murrhardt. Im weiteren Saisonverlauf folgten beide Spiele gegen den HB Ludwigsburg, die mit einem 30:21 Heimsieg sowie einem 24:24 unentschieden und jeder Menge Dramatik und roten Karten endete. Auch das dritte Spiel zuhause gegen die SG Bottwar 4 konnte ersatzgeschwächt dank einer starken Abwehrleistung siegreich gestaltet werden. Bei der HSG Neckar FBH 2 endete die kleine Serie mit einer 21:26 Niederlage. So lag man nach der Vorrunde mit 11:7 Punkten auf  dem dritten Tabellenplatz der Kreisliga.

Weiterlesen

Login Mobile

Mehr über uns und unsere Aktivitäten gibt's im internen Bereich ...